[Costa Brava] Cadaqués ist ein sehr berühmtestes Fischerdorf und einer der schönsten Orte an der Costa Brava. Wohl behütet liegt es hinter einer Hügelkette. Phantasie, Originalität und Kreativität prägen das ganz besondere Ambiente des Dorfes.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_12_1200px

Der ehemalige Künstlertreff zu Zeiten Dali’s liegt in einem Naturpark zirka 170 Kilometer entfernt von Barcelona und umfasst neben Cadaqués die Gemeinden El Port de la Silva, La Silva de Mar, Llançà, Vilajuïga, Pau, Palau Saverdera und Roses. Alle Gemeinden besitzen ein historisches, kulturelles, künstlerisches und gastronomisches Erbe.

Internationale Künstler haben die Strassen und Buchten von Cadaqués berühmt gemacht. Auch heute noch herrscht in diesem Dorf die Atmosphäre, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts so viele Künstler anlockte.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_11_1200px

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_14_1200px

Das malerische Dorf erinnert ein wenig an die Dörfer von Ibiza. Schneeweiße Häuser, mit Schiefer gepflasterte Gassen und eine herausragende Dorfkirche.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_6_1200px

Die Dorfkirche Santa María stammt aus dem 17. Jahrhundert und hat einen barocken Altaraufsatz mit Goldbesatz aus dem 18. Jahrhundert. Er ist jüngeren Datums, da sein Vorgänger von Piraten geraubt wurde.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_8_1200px

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_1_1200px

Das berühmte weisse Dorf hat sich noch viel von seinem ursprünglichen Charme erhalten und konnte glücklicherweise dem Bauboom an der Costa Brava entkommen.

Cadaqués ist ein absoluter Ort für Fussgänger. Mit dem Auto ist so gut wie kein Durchkommen. Das Auto sollte unbedingt an einem der grossen Parkplätze am Ortseingang abgestellt werden.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_13_1200px

Wer direkt in Cadaqués Urlaub machen möchte, sollte Monate im Voraus planen. Das Angebot an Hotels (direkt im Ort) ist rar.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_4_1200px

Niemand fährt nach Cadaqués der Strände wegen. Die Steinstrände (Schwimmschuhe wenn vorhanden einpacken) laden nicht unbedingt zum Baden ein. Platja Gran (oder Es Portal) ist der grösste Stadtstrand in Cadaqués. Er liegt am Ortszentrum. In Sichtweite erhebt sich die wunderschöne Kirche Santa María.

cadaques_costa-brava_katalonien_spanien_7_1200px

Richtung Norden schliessen sich weitere 4 kleine Stadtbuchten an, die aber weder reizvoll noch atmosphärisch sind.

Wer der Küstenstrasse weiter nach Süden folgt, stösst auf drei kleine Buchten. Diese liegen nicht ganz so exponiert im Stadtzentrum, eignen sich aber am ehesten zum Baden und Sonnen. Vor allem die 50 Meter breite Bucht Llane Gran y Petit unterhalb des gleichnamigen Hotels ist empfehlenswert.

Dafür empfiehlt sich gemütlich am Wasser entlang zu spazieren und den wunderschönen Ortskern zu besichtigen.

Zwei Hotel Empfehlungen von Friede Freude & Eierkuchen:

Llane Petit
Platja Llane Petit
17488 Cadaqués
Tel. +34 972 25 10 20

Rocamar
Carrer Dr. Bartomeus
17488 Cadaqués
Tel. +34 972 25 81 50

Tipp: Erst wenn die Tagesausflügler den Ort verlassen haben, lebt das Dorf richtig auf! Wenn die untergehende Sonne die weissen Häuser, die terrassenartig angelegten Felder im Tal und das Wasser im grössten natürlichen Hafen Kataloniens mit ihrem warmen Rot verzaubert, wird es in den kleinen Kneipen und Restaurants an der Promenade und in den verwickelnden Seitengassen lebendig.

Viele Grüsse von der Costa Brava sendet euch Jenni aka Friede Freude und Eierkuchen