Der Name Bodega war ursprünglich die Bezeichnung für ein Lager- oder Kellergewölbe. Erst viele Jahre später wurde der Begriff fast ausschließlich mit dem Wort Weinkeller oder Weinausschank assoziiert.

In Barcelona findet man viele kleinere Bodegas, in denen neben dem Weinausschank auch herzhafte Tapas serviert werden.

Albert Adrià, der jüngere Bruder des Sternekochs Ferran Adrià, hat vor einiger Zeit eine Bodega mit dem Namen ‚Bodega 1900‘ eröffnet, welche fast jeden Abend ausgebucht ist.

Bodega 1900
Carrer de Tamarit 91
08015 Barcelona
+34 933 252 659

 

Von den einst zweihundert traditionellen Bodegas soll es in Barcelona und Umgebung nur noch etwa fünfzig geben (das untersuche ich zur Zeit genauer).

Tip: In den meisten Bodegas muss man mit Wartezeiten rechnen. Bestmöglich reserviert man in Barcelona immer vorher einen Tisch. Die Telefonnummern habe ich bei meinen Empfehlungen extra dazu geschrieben.

Die folgenden Bodegas kann ich euch in Barcelona ebenfalls empfehlen:

Quimet i Quimet
Carrer del Poeta Cabanyes 25
08004 Barcelona
+34 934 423 142

El Xampanyet
Carrer de Montcada 22
08003 Barcelona
+34 933 197 003

El Nus
Carrer Mirallers 5
08003 Barcelona
 +34 933 195 355

Bodega Quimet
Carrer de Vic 23
08006 Barcelona
+34 932 184 189

Bodega Marín
Carrer de Milà i Fontanas 72
08012 Barcelona
+34 932 133 079

Bodega Monumental
Carrer de la Creu Coberta 87
08014 Barcelona
+34 934 324 116

Bodega Manolo
Carrer del Torrent de les Flors 101
08024 Barcelona
+34 932 844 377

Senyor Vermut
Carrer de Provenza 85
08029 Barcelona
+34 935 328 865

Viele Grüsse aus Barcelona sendet euch Jenni aka Friede Freude & Eierkuchen