Menu Close

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

Calella de Palafrugell

Calella de Palafrugell ist ein kleines Fischerdorf mit katalanischem Flair und liegt circa 125 Kilometer nordöstlich von Barcelona.

Das quirlige Örtchen hat sich bis heute seinen Charme als ursprüngliches Fischerdorf erhalten und erinnert ein wenig an Cadaqués.

Calella de Palafrugell liegt an einer Felsküste und hat vier kleine Buchten mit grobkörnigem Sandstrand anzubieten. Alle Buchten laden zum Baden und Schnorcheln ein. Das Wasser ist kristallklar und auf den Felsen kraxeln die Kinder vergnügt mit ihren Keschern herum.

In dem gemütlichen als auch lebhaften Ortskern reihen sich viele enge Gassen hintereinander und noch heute stehen die typisch zweistöckigen Fischerhäuser direkt am Wasser. Später errichtete Bauten passen sich dem ursprünglichen Kern an, wodurch ein harmonischer Gesamteindruck entsteht.

Das einmal im Jahr stattfindende Habaneras Treffen lockt mit seinen traditionellen Seemannsliedern tausende von Menschen an den Strandabschnitt Port Bo. Dort versammeln sich die besten Habaneras Gruppen zum Gesangwettstreit. Die Hauptveranstaltung findet am ersten Samstag im Juli statt.

Habaneras

Lange Zeit galt Kuba und Venezuela als Auswanderer-Paradies für Spanier. In den Kneipen in Übersee stimmten die Spanier ihre ‚Habaneras‘ an. Eine Mischung von Heimweh, Sehnsucht und Schwermut.  Im hohen Alter und nach fast 40 Jahren kehrten die Arbeiter zurück und brachten ihre traurigen Lieder mit in die katalanischen Kneipen.

Wenn das Wetter zu schlecht zum Fischfang war, trafen sich die Fischer in der Taverne und stimmten traurige Lieder an.

Aus den ehemaligen Kneipengesängen von Auswanderern ist mittlerweile eine touristische und ökonomische Grösse entstanden.

Buchten

Zu Calella de Palafrugell gehören vier kleine Buchten. Von Süden nach Norden in folgender Reihenfolge: Port d’en Calau, Platja del Port Bo, Platja de Malaspina und Platja de Canadell (Platja heisst auf katalanisch Strand).

Platja de Canadell ist mit 250 Meter Länge und  25 Meter Breite die grösste Bucht, welche von kleinen Felsgruppen umringt wird. Der Strand wechselt von feinem bis zu gröberen Sand und leider liegen im Wasser auch ein paar Felsen. Badefreude kommt dementsprechend nur begrenzt auf. Die Lage hat jedoch seine ganz eigen Atmosphäre. Direkt hinter dem Stand schlängelt sich ein kleiner Weg entlang, auf dem sich das urige Lokal Tragamar befindet.

Tipp: Mir persönlich hat Calella de Palafrugell neben Cadaqués, Llafranç und Canyelles Petites bisher am besten an der Costa Brava gefallen.

Welche Orte könnt ihr an der Costa Brava empfehlen?

Liebe Grüsse aus Katalonien sendet euch Jenni aka Friede Freude & Eierkuchen

Vermuterias

Barcelona hat neben seinen vielen Restaurants und Bodegas noch eine Vielzahl an Vermuterias (auch bezeichnet als Bars oder Tavernas) anzubieten. Neben dem traditionellen Vermouth (von dem auch der Name Vermuteria abstammt) werden in den Vermuterias regionale Köstlichkeiten und Tapas angeboten.

Doch wer die Wahl hat – hat auch die Qual. Barcelona hat mittlerweile mehr als 3000 verschiedene Lokalitäten vorzuweisen.

Meine persönlichen Empfehlungen bieten euch eine kleine aber feine Auswahl:

Casa Lolea
Carrer de Sant Pere Més Alt 49
08003 Barcelona
+34 936 241 016

El Chigre 1769
Carrer dels Sombrerers 7
08003 Barcelona
+34 937 826 330

Mosquito Tapas
Carrer dels Carders 46
08003 Barcelona
+34 932 68 75 69

Le Bouchon
Carrer dels Lledó 7
08002 Barcelona
+34 933 107 480

Cerveseria Jazz
Carrer de Margaret 43
08004 Barcelona
+34 934 433 259

El Viti
Passeig de Sant Joan 62
08009 Barcelona
+34 936 338 336

Bar But
Carrer de Bonavista 8
08012 Barcelona
+34 933 607 128

Calders
Calle Parlament 25
08015 Barcelona
+34 933 299 349

Lata Bern@
Calle Torrent de Les Flors 53
08024 Barcelona
+34 931 930 288

La Pepita
Carrer de Còrsega 343
08037 Barcelona
+34 932 384 893
(Ohne Reservierung!)

Viele Grüsse aus unserer Wahlheimat Barcelona sendet euch Friede Freude & Eierkuchen

 

 

Bodegas

Der Name Bodega war ursprünglich die Bezeichnung für ein Lager- oder Kellergewölbe. Erst viele Jahre später wurde der Begriff fast ausschließlich mit dem Wort Weinkeller oder Weinausschank assoziiert.

In Barcelona findet man viele kleinere Bodegas, in denen neben dem Weinausschank auch herzhafte Tapas serviert werden.

Albert Adrià, der jüngere Bruder des Sternekochs Ferran Adrià, hat vor einiger Zeit eine Bodega mit dem Namen ‚Bodega 1900‘ eröffnet, welche fast jeden Abend ausgebucht ist.

Bodega 1900
Carrer de Tamarit 91
08015 Barcelona
+34 933 252 659

 

Von den einst zweihundert traditionellen Bodegas soll es in Barcelona und Umgebung nur noch etwa fünfzig geben (das untersuche ich zur Zeit genauer).

Tip: In den meisten Bodegas muss man mit Wartezeiten rechnen. Bestmöglich reserviert man in Barcelona immer vorher einen Tisch. Die Telefonnummern habe ich bei meinen Empfehlungen extra dazu geschrieben.

Die folgenden Bodegas kann ich euch in Barcelona ebenfalls empfehlen:

Quimet i Quimet
Carrer del Poeta Cabanyes 25
08004 Barcelona
+34 934 423 142

El Xampanyet
Carrer de Montcada 22
08003 Barcelona
+34 933 197 003

El Nus
Carrer Mirallers 5
08003 Barcelona
 +34 933 195 355

Bodega Quimet
Carrer de Vic 23
08006 Barcelona
+34 932 184 189

Bodega Marín
Carrer de Milà i Fontanas 72
08012 Barcelona
+34 932 133 079

Bodega Monumental
Carrer de la Creu Coberta 87
08014 Barcelona
+34 934 324 116

Bodega Manolo
Carrer del Torrent de les Flors 101
08024 Barcelona
+34 932 844 377

Senyor Vermut
Carrer de Provenza 85
08029 Barcelona
+34 935 328 865

Viele Grüsse aus Barcelona sendet euch Jenni aka Friede Freude & Eierkuchen

 

 

Newer Posts
Older Posts
%d Bloggern gefällt das: